Unsere Ziegen

Unsere Ziegenherde besteht aus faszinierenden Persönlichkeiten: Gustav, der muskulöse Chef mit Chewbacca-ähnlichem Meckern; Hansi, der neugierige Tauernschecken-Ziegenbock; Willi, sanftmütig und perfekt für Kinder; Kalle, der verschmuste Bunte Deutsche Edelziegenbock; und der junge Rudi, der mit seiner auffälligen Optik und klugen Natur die Herde perfekt abrundet. Lernen Sie unsere einzigartigen Ziegen kennen!

Gustav

Unser Gustav ist ein großer, hornloser Mischling, der aus einer bunt gefärbten Deutschen Edelziege und einer Burenziege hervorgegangen ist. Die Burenziege ist eine Fleischziegenrasse, die ursprünglich aus Südafrika stammt und vor allem zur Fleischerzeugung gezüchtet wird. Burenziegen zeichnen sich durch Schlappohren und einen kräftigen, muskulösen Körperbau aus. Kastrierte Böcke können bis zu 140 kg wiegen und eine Rückenhöhe von bis zu 90 cm erreichen.

Gustav ist der größte in seiner Gruppe und fungiert wahrscheinlich als deren Anführer. Trotzdem ist er sehr freundlich und anhänglich. Sein Meckern klingt ähnlich wie die Rufe von Chewbacca aus der Star-Wars-Filmreihe.

Hansi

Unser Hansi ist ein beeindruckender Tauernschecken-Ziegenbock, eine Gebirgsziegenrasse, die ursprünglich in den Tälern und Almen der Hohen Tauern, in der Nähe des Großglockners, dem höchsten Berg Österreichs, beheimatet war. Aber auch in unseren heimischen Hängen fühlt sich diese Ziegenrasse wohl.

Diese Ziegen haben Hörner, und Hansi hat sogar zweifarbige Hörner. Die männlichen Tiere erreichen eine Rückenhöhe von 75 bis 90 cm und wiegen zwischen 60 und 85 kg.

Hansi zeichnet sich durch seine Forschheit, Neugierde und Unerschrockenheit aus. Er fordert gerne Streicheleinheiten ein und ist immer der Erste am Futtereimer.

Willi

Unser Willi ist ein weiterer Tauernschecken-Ziegenbock, eine hochgefährdete Rasse, die zeitweise sogar vom Aussterben bedroht war. Dank einer privaten Initiative in Rauris konnte ihr Bestand gerettet werden, und sie haben sich auch bei uns im Hickengrund angesiedelt.

Die männlichen Tiere dieser Rasse erreichen eine Rückenhöhe von 75 bis 90 cm und wiegen zwischen 60 und 85 kg.

Willi zeichnet sich durch seine Sanftmut und Freundlichkeit aus. In der Herde nimmt er den letzten Platz in der Rangordnung ein, was sicherlich auf seine netten Charakterzüge zurückzuführen ist. Er ist die ideale Begleitung für Kinder oder ängstliche Wanderer.

Kalle

Unser Kalle ist wie Gustav ein Mischlingsziege, jedoch eine Bunte Deutsche Edelziege (BDE).

Die Bunte Deutsche Edelziege ist eine Hausziegenrasse, die aus verschiedenen braun getönten Ziegenvarianten aus ganz Deutschland gezüchtet wurde. Diese Rasse kann sowohl hornlose als auch gehörnte Tiere hervorbringen, wobei Kalle zu den hornlosen Exemplaren gehört. Ziegenböcke der BDE können ein Gewicht von bis zu 100 kg erreichen und eine Schulterhöhe von
80 bis 100 cm haben.

Kalle zeichnet sich durch seine Sanftmut und Verschmustheit aus und ist daher ein idealer Begleiter für Kinder und ängstliche Wanderer.

Rudi

Rudi ist der jüngste in der Gruppe und wurde im März 2022 geboren. Diese Ziegenrasse ist im Alter von etwa vier Jahren vollständig ausgewachsen.

Als Tauernscheckenbock hat Rudi Hörner, die meist nach außen gedreht sind, und er hat sogar zweifarbige Hörner. Die auffällige Scheckung dieser Rasse ist vorteilhaft, da die Ziegen sowohl im Schnee als auch vor dunklem Hintergrund gut sichtbar sind.

Rudi beeindruckt mit seiner besonderen Optik, inklusive einem schwarzen Bärtchen und einer weißen Haartolle. Er ist freundlich, neugierig und sehr schlau. Mit seinem freundlichen Charakter ergänzt er unsere Herde perfekt.